^Nach oben

Katharina Schippan, Flöte

Herbst 2022
Cécile Chaminade: Flötenconcertino

Katharina Schippan wurde 2006 in Ebersberg geboren und begann im Alter von sieben Jahren Querflöte zu lernen.

Bereits nach einem Jahr Unterricht konnte sie erste Orchestererfahrungen im Jugendblasorchester Ebersberg sammeln und später, nach dem Übertritt auf das Gymnasium Kirchseeon, auch im dortigen Schulorchester. Mit elf Jahren wurde sie bei ATTACCA, dem Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters, aufgenommen, wo sie auch heute noch mit großer Begeisterung und Engagement spielt. Im Kulturverein Zorneding-Baldham vertritt sie mit Freude die Piccoloflöte.

Katharina erhielt wiederholt Musikstipendien und nahm auch mehrfach erfolgreich an verschiedenen Musikwettbewerben teil. Bei Jugend musiziert konnte sie auf allen Ebenen erste Preise erspielen. Nach einem ersten Preis in der Solowertung beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2021, bei dem sie neben der Querflöte auch mit ihrem zweiten Lieblingsinstrument, der Piccoloflöte, antrat, wurde sie im Herbst, nach gewonnenem Probespiel, ins Bundesjugendorchester aufgenommen. Dort konnte sie bereits an mehreren Arbeitsphasen teilnehmen. Bei den anschließenden Konzerttourneen im In- und Ausland erhielt die Fünfzehnjährige wichtige Einblicke in das Leben von Profimusikern. Ihr großes Ziel und ihr Wunsch ist es, nach dem Abitur die Liebe zur Musik in den Beruf umzusetzen.

Link zum Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters ATTACCA

Link zum Bundesjugendorchester