^Nach oben

Alyssa Filardo, Klavier

Herbst 2019
Mozart: Klavierkonzert A-Dur, KV 488

Alyssa Filardo wurde 1992 in New York geboren und begann im Alter von 5 Jahren Klavier zu lernen.

Sie verliebte sich schnell in das Instrument und beschloss, ihr Leben der Musik zu widmen.
Nachdem Alyssa ihre Kindheit damit verbracht hatte, zu studieren, an staatlichen und nationalen Festivals teilzunehmen und vor Ort aufzutreten, besuchte sie die Crane School of Music in Potsdam, New York. Hier schloss sie ihr Bachelor- und Master-Studium im Bereich Klavier unter der Leitung von Paul Wyse und François Germain ab. Außerdem trat sie als Solistin und Ensemblemitglied beim Crane Symphony Orchestra, dem Crane Opera Ensemble und als angestellte assistierende Klavierbegleiterin auf.

Ihr intensives und engagiertes Studium führte sie dann zu einem Studium als Opernpianistin an der Frost School of Music in Salzburg, wo sie mehrere gemeinsame Auftritte hatte und an Meisterklassen mit führenden Opernkünstlern teilnahm.
Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie in New York als Solistin, Korrepetitorin an der Garden State Opera, Gesangsbegleiterin und Lehrerin. 2018 zog sie nach München, wo sie weiterhin unterrichtet und auftritt.