^Nach oben

Kateryna Yemets, Violine

Herbst 2018
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64

Kateryna Yemets wurde 1996 in Kiew geboren. Mit 7 Jahren begann sie mit dem Violinspiel und hat seitdem bereits viele internationale Wettbewerbe gewonnen.

2016 zog sie nach Deutschland zum Studium an der Musikhochschule Hannover und wechselte 2017 nach München in die Klasse von Professor Ingolf Turban.
Für ihre erfolgreichen Leistungen wird Kateryna Yemets durch ein Deutschlandstipendium gefördert. Sie spielt auf einer Violine des italienischen Geigenbauers Alessandro Ciciliati, die ihr durch private Sponsoren großzügig zur Verfügung gestellt wurde.